Themenkategorien

Wettervorhersage

Bad Hersfeld
17.10.2018, 03:06
Klare Nacht
Klare Nacht
8°C
Gefühlte Temperatur: 10°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 99%
Wind: 0 km/h SW
Böen: 0 km/h
Sonnenaufgang: 07:48
Sonnenuntergang: 18:25
Vorhersage 17.10.2018
Tag
Heiter
Heiter
22°C
Wind: 4 km/h NO
Böen: 7 km/h
Vorhersage 18.10.2018
Tag
Wolkig
Wolkig
20°C
Wind: 4 km/h NO
Böen: 11 km/h
Mehr...
 

Populäre Beiträge

Hersfelder Wanderverein
Wehneberger Straße 29a, Bad Hersfeld, Hessen
Wanderverein Wanderverein www.hersfelder-wanderverein.de

Blasen vermeiden und behandeln

Blasen vermeiden

Wer sich schon einmal Blasen ge­laufen hat, weiß wie schmerzhaft diese sind. Die Lust am Wandern kann einem schnell vergehen, wenn jeder Schritt schmerzt. Doch Blasen kann jeder verhindern.

Das Wichtigste: Wandern Sie nie mit nagelneuen Schuhen los. Vor allem bei einer größeren Tour sind eingelaufene Schuhe Pflicht. Neue Schuhe, die etwas drücken, laufen Sie am besten auf mehreren kürze­ren Strecken ein,deren Länge sie nach und nach steigern. Tragen Sie speziell gepolsterte Wandersocken und ziehen Sie bei längeren Pausen Schuhe und Socken aus. Empfohlen werden auch sehr dünne Synthetik-Socken unter Baumwoll- oder Wollsocken. Verspüren Sie an einer bestimmten Stelle unangenehmen Druck, kleben Sie gleich ein Blasenpflaster auf bevor sich eine Blase bildet. Und schließlich gibt es auch gute Salben, die, vor dem Loswandern aufgetragen, die Blasengefahr verringern.

 

Und wenn’s doch passiert ist:

Wer sich eine Blase gelaufen hat, sollte diese keinesfalls aufstechen. Andernfalls könnten Keime die Wunde infizieren. Die Haut schützt am besten vor Infektionen. Eine aufgeplatzte Blase behandelt man mit einer desinfizierenden Lösung und deckt sie mit Gaze oder einem Pflaster ab. Daher gehört Verbandmaterial in jeden Wanderrucksack.