Themenkategorien

Wettervorhersage

Bad Hersfeld
25.09.2018, 15:21
Stark bewölkt
Stark bewölkt
12°C
Gefühlte Temperatur: 14°C
Aktueller Luftdruck: 1040 mb
Luftfeuchtigkeit: 48%
Wind: 0 km/h NNO
Böen: 11 km/h
Sonnenaufgang: 07:12
Sonnenuntergang: 19:13
Vorhersage 25.09.2018
Tag
Bewölkt
Bewölkt
14°C
Wind: 4 km/h N
Böen: 7 km/h
Vorhersage 26.09.2018
Tag
Wolkig
Wolkig
17°C
Wind: 4 km/h SW
Böen: 11 km/h
Mehr...
 

Populäre Beiträge

Hersfelder Wanderverein
Wehneberger Straße 29a, Bad Hersfeld, Hessen
Wanderverein Wanderverein www.hersfelder-wanderverein.de

Rhön-Rundweg Unterbreizbach Nr. 2

UnterbreizbachAm Sonntag, den 13. März 2016 treffen wir uns um 10:30 Uhr, vor der Konrad-Duden-Stadtbibliothek in Bad Hersfeld, um nach Unterbreizbach, dem Ausgangspunkt dieser Wanderung, zu fahren.

Von hier wollen wir dann, den Rhön-Rundweg Unterbreizbach Nr. 2 erwandern.

Die Strecke ist ca. 9,5 km lang. Hierbei sind Höhenunterschiede von 230 m zu bewältigen.

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen.

“Herrliche Panoramaaussichten auf die Berge der Vorderrhön, der Hochrhön und den Thüringer Wald bieten sich den Natur- und Wanderfreunden über weite Strecken. An den Stellen, wo der Wanderweg die ehemalige innerdeutsche Grenze berührt, können Befestigungsanlagen, Grenzzäune, verschiedene Beobachtungstürme und ein als Lapidarium nachgestelltes Landesgrenzstück mit originalen Grenzsteinen zwischen den Ländern Königreich Preußen und Großherzogtum Sachsen Weimar, besichtigt werden. Der mit über 550 m Höhe stetig wachsende Steinsalzberg des Werkes Werra der Kali & Salz GmbH liegt direkt nördlich eines Wegstückes. Die Route tangiert eine ca. 600-jährige dicke Eiche (ausgewiesenes ND).” Dem Wanderführer Rhön-Rundwege entnommen.

Nach der Wanderung ist eine Einkehr in Unterbreizbach vorgesehen.

Die Anfahrt soll in Fahrgemeinschaften erfolgen. Die Mitfahrer zahlen bitte 5,00 € als Aufwandentschädigung an den Fahrer /-in.

Gäste sind herzlich willkommen.

ein herzliches Frisch auf

Klaus-Dieter Malkomes

 

Ein Anspruch auf Durchführung der geplanten Fahrten und Wanderungen besteht nicht. Die Teil­nah­me er­folgt auf eigene Gefahr. Dies gilt auch, wenn die Beförderung mit privaten PKWs durch­ge­führt wird. Ein Ver­sicherungsschutz besteht nur insoweit, wie die Ansprüche durch die bestehende „Wandervereinsverbundpolice“ abgedeckt sind. Die Rückzahlung einer Voraus­zah­lung ist nur mög­lich bei Benennung einer Ersatzperson. Bei der Rückzahlung wird ein Verwaltungs­kosten­an­teil (Stor­nie­rungs­gebühr) erhoben. Durch die Überweisung des Kosten­vor­schus­ses / Teil­nahme an der Veranstaltung wer­den obige Bedingungen anerkannt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>